Programm Mitteleuropa (CEE) bei Amazon FBA

Cover Image for Programm Mitteleuropa (CEE) bei Amazon FBA
Stephan Bruns
Stephan Bruns

Mit dem Logistikprogramm Mitteleuropa können Händler mit Versand durch Amazon (FBA) Lagerbestand in Amazon-Versandzentren in Polen und Tschechien lagern, die sonst in Deutschland gelagert worden wären. Händler, die am Programm teilnehmen, senden Ware weiterhin an ein Versandzentrum in Deutschland. Amazon übernimmt dann nach eigenem Ermessen die Verteilung der Ware auf auf Logistikzentren in den drei Ländern. Händler die Ware nicht im Programm Mitteleuropa einlagern, müssen für jeden verkauften Artikel in Deutschland 0,25 € Strafgebühr zahlen (mit den Gebührenänderungen zum 31.5.22 wurde die Gebühr von ursprünglich 0,50 € erneut abgesenkt). Das Programm Mitteleuropa kann also helfen, Kosten zu sparen. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass durch die Lagerung von Waren im Ausland auch steuerliche Konsequenzen entstehen. Hierzu sollten Sie sich mit einem Steuerberater in Verbindung setzen. Ein Alternative zum Programm Mitteleuropa ist das PAN-EU Programm.

Welches FBA-Modell ist das richtige und welche Kosten enstehen jeweils?

Sie brauchen Unterstützung?Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Zoom Call

Footer

Unser Newsletter

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

REVOIC ist verifizierter Amazon Advertising Partner
REVOIC ist verifizierter Amazon Advertising Partner

Made with ♥ in Köln-Ehrenfeld